Konto anlegen

*

*

*

*

*

*

Passwort vergessen ?

*

    obst.de

    Granatapfel - Grenadine

    Obstlexikon Granatapfel - Grenadine

    Der Granatapfel, auch als Grenadine bekannt, erfreut sich im Orient allergrößter Beliebtheit. Die spanische Stadt und Provinz Granada sind nach dem Granatapfel benannt. Der Granatapfel ist eine Scheinbeerenfrucht des 5-8 Meter hohen, immergrünen Granatapfelbaumes. Die gelbbraune bis dunkelrote Frucht ist so groß wie ein Apfel und gekrönt mit sechs verhärteten Kelchblattzipfeln. Unter der etwa 5 mm dicken Schale der Frucht befindet sich das geleeartige Fruchtfleisch, das, unterteilt in mehrere Fächer, viele, von einer süß-aromatischen Samenschale umhüllte Kerne beherbergt.

    Herkunft und Saison vom Granatapfel:

    Granatapfelbäume wachsen von Vorderasien bis zum Himalaja: Sie werden  angebaut in Afghanistan, im Iran, in Spanien, Italien, Israel, auf den Kanaren, auf Madeira und Zypern sowie in Kalifornien. In der zweiten Hälfte eines jeden Jahres sind Granatäpfel ständig auf dem Markt – von Oktober bis Dezember aus Spanien und Italien, von Juni bis Oktober aus Israel und anderen Mittelmeerländern. Es gibt viele Sorten des Granatapfels, für den Handel ist das aber nicht weiter relevant.

    Wie esse ich einen Granatapfel:

    Schneiden Sie die harte, ungenießbare Schale des Granatapfels vom Kelch zum Stiel mehrfach ein. Ziehen Sie dann die Spalten ab, um das Innere der Frucht freizulegen. Sie können die Frucht auch einfach in der Mitte durchschneiden. Auf beiden Wegen enthüllt sich Ihnen dann das weiße bis hellrote Fleisch der Samenhüllen. Freilich, die Kerne beeinträchtigen den Genuss ein wenig –  normalerweise kaut man die Kerne aus. Natürlich lassen sich Granatäpfel auch auspressen – der Saft schmeckt angenehm süß bis fein säuerlich. Saft und Samenhüllen des Granatapfels sind auch lecker in Obstsalaten, Eisbechern oder als Granatapfelcreme.

    Inhaltsstoffe des Granatapfels:

    Granatäpfel enthalten keine nennenswerten Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen – bis auf einen relativ hohen Kalium- und Phosphorgehalt. Der Granatapfelsaft soll eine heilende Wirkung bei Herz- und Magenschmerzen besitzen, außerdem auch bei fieberhaften Erkrankungen.

    Tipps zum Granatapfel:

    Vorsicht! Die Gerbsäure des Granatapfels verursacht auf Kleidung bräunliche, kaum zu beseitigende Flecken!

    Granatapfel - Grenadine in einer Geschenk Obstbox

    Je nach Jahreszeit und Zusammenstellung der verschiedenen Geschenk Obstboxen beinhalten diese Granatapfel - Grenadine. Sie finden in unserem Online-Shop eine Auswahl an Geschenk Obstboxen in unterschiedlichen Größen. Ob Vitamin, buntes Obst oder exotisches Obst, mit unseren Geschenk Obstboxen liegen Sie immer richtig, zum Geburtstag, zur Hochzeit, als Weihnachtsgeschenk oder jedem anderen Anlass. Obst als Präsent, Geschenk online bestellen – Obst.de das gesündeste Geschenkportal Deutschlands!

    OBEN
    Ihr Warenkorb ist noch leer.
    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen